Workshop

Beton CireBeton Cire Workshop

Schulung Beton Cire Beton2

Workshop Beton Ciré München:

Regelmäßig bieten wir bei Beton² verschiedene Workshops für zementäre Spachtelböden, fugenlose Bäder und Wände in Betonoptik an. Hierbei werden in erster Linie Handwerker, Planer, Verarbeiter und Anwender sowohl auf die technischen Eigenschaften von mineralischen Spachtelböden (Beton Cire /Spachtelvariante), als auch auf die unterschiedlichen Ausführungs- und Anwendungstechniken in den Bereichen Beton Cire Wandgestaltung und Beton Cire Boden geschult. Bautechnische Produkteigenschaften und unterschiedliche Vergütungsmöglichkeiten mit unseren hochwertigen CREAREV Systemprodukten wie Porenfüllern und Siegellacken aus der Schweiz werden einsatz- und nutzungsbezogen, anhand  von Projekten vertieft.  Zusätzlich werden die unteschiedlichn Einsatzbereiche und Anwendungsmöglichkeiten der Produktlinien MSM und MSM+ von CREAREV® veranschaulicht. Im anschliesenden Praxisteil werden Sie Ihre eigenen Musterplatten erstellen, als auch an großen Flächen die Verarbeitungstechnik umsetzen und das theoretsich erlernte Wissen in die Praxis umsetzen. Gearbeitet wird in Kleingruppen mit maximal 10 Teilnehmern, um die bestmöglichen Schulungsergebnisse zu erzielen und individuell auf jeden Teilnehmer einzugehen zu können. Im Anschluss an den Workshop sind Sie in der Lage, bei Ihren Kunden Projekte eigenständig zu kalkulieren und direkt umzusetzen. Neben den Basisworkshop für den Einstieg die Welt der mineralischen, zementären Spachtelbeläge, bieten wir in regelmäßigen Abständen Spezialworkshops z.B. für zementäre Spachtelböden oder den fugenlosen Badbereich an.

Verarbeiterkurs Beton Cire :

Im Kurspaket enthalten ist:

Musterset MSM CREAREV

Prospektmaterial für Ihre Kunden (Flyer und Farbkarten)

2 Musterplatten groß (von Ihnen erstellt)

Verpflegung (Getränke, Mittagstisch und Cafe)

 

Termine Workshop Beton Cire München & Cham: neue Termine ab Oktober 2018

Weieter Infos zum den Workshops erhalten Sie per Mail oder telefonisch unter info@beton2.de oder per Telefon unter 089-217 658 770.

 

Kursinhalte Tagesworkshop (Agenda):

09:30 – 10:00     Begrüßung, Firmenpräsentation & Vorstellungsrunde
10:00 – 11:00      Materialkunde Beton Cire der CREAREV MSM Systemprodukte
11:00 – 12:30      Praxisteil 1: Spachtel- und Verarbeitungstechnik, Erstellung Musterplatten

Mittagspause mit gemeinsamen Mittagessen

13:30 – 15:30      Praxisteil 2: Schichtaufbau, Trochnungszeiten, Versiegelung, Pflege etc.
15:30 – 16:30      Fragen & Antworten; Verabschiedung

In unserem Workshop werden die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer berücksichtigt. Gerne besprechen wir mit Ihnen aktuelle Projekte und helfen Ihnen bei der Projektierung. Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren technischen Support.

Kursinhalte Spezialworkshop „Zementäre Spachtelböden“ (Agenda):

09:30 – 10:00     Begrüßung, Firmenpräsentation & Vorstellungsrunde
10:00 – 11:00      Materialkunde CREAREV MSM und MSM+
11:00 – 12:30      Untergründe, Untergrundvorbereitung, Einsatzbereiche MSM und/oder MSM+

Mittagspause mit gemeinsamen Mittagessen

13:30 – 14:30      Schichtaufbau im System, Schichtdicken, verschiedene Vergütungen
14:30 – 16:30      Praxisteil

In unserem Workshop werden die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer berücksichtigt. Gerne besprechen wir mit Ihnen aktuelle Projekte und helfen Ihnen bei der Projektierung. Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren technischen Support.

 

Kosten Workshop Beton Ciré 2018:

Die Kosten je Workshop belaufen sich auf 369,00 € netto, zzgl. 19% gesetzliche Mehrwertsteuer. Im Schulungspaket enthalten ist:

  • Musterset MSM CREAREV
  • Prospektmaterial für Ihre Kunden (Flyer und Farbkarten)
  • 2 Musterplatten groß (von Ihnen erstellt)
  • Verpflegung (Getränke, Mittagstisch und Cafe)

Sollten Sie zum Workshop eine Übernachtungmöglchkeit benötigen, sind wir Ihnen  gerne behilflich. Bitte kontaktieren Sie uns.

 

Anmeldung Workshop Beton Ciré und oder Beton Cire Spezial:

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl pro Workshop auf 10 Personen bitten wir um schriftliche Anmeldung  Mail, Fax etc. Gerne senden wir  Ihnen die Unterlagen zur Teilnahme auch postalisch zu.